HABEN SIE FEUCHTE WÄNDE?

Feuchte Wände sind ein häufiges Problem mit verschiedenen Ursachen und Folgen. Die Ursache für feuchte Wände ist aufsteigende Feuchtigkeit in Position 1. Eine feuchte Wand führt dazu, dass die Raumluft abgestanden ist, Tapeten und Anstriche abblättern, Schimmelpilze eine Chance bekommen und der Raum unbewohnbar wird.

Klicken Sie hier, um die Lösung zu entdecken, oder lesen Sie weiter unten mehr.

SYMPTOME VON FEUCHTEN MAUERN

  • Farbiger Putz
  • Bröckelnder Putz
  • Weiße Salzkreise oder Flecken
  • Lose Tapete
  • Fertigstellen der Wand, die sich löst
  • Form
  • Modrige Gerüche
  • Durch Frost gebrochene Fugen

DIAGNOSE

Mit einem Feuchtigkeitsmesser können wir feststellen, wie hoch die Luftfeuchtigkeit in einer bestimmten Höhe ist. Aufsteigende Feuchtigkeit tritt nur in den Wänden des Erdgeschosses auf. Es wird als aufsteigende Feuchtigkeit bezeichnet, wenn die Feuchtigkeit niedrig zum Boden ist und in einer bestimmten Höhe aufhört.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, dass die Feuchtigkeit über die Außenwand in die Hohlwand eindringt und durch das Mauerwerk transportiert wird; in diesem Fall spricht man von Feuchtigkeitsbrücken. Eine gute Feuchtigkeitsdiagnose ist daher unerlässlich, um verschiedene Parameter berücksichtigen zu können. Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für weitere Informationen

Weitere Informationen und Broschüre anfordern

Beantworten Sie die folgenden Fragen und erhalten Sie weitere Informationen und unsere Broschüre.